canada goose sale canada goose outlet http://www.skjer.nl http://www.anneshealinghands.nl http://www.canadagoosestore.be/

Prämienmodell für energetische Sanierung

Ein großes Hemmnis für Bauherren und Handwerk für eine beschleunigte, energetische Gebäudesanierung im Bestand ist die unstete Mittelbereitstellung durch die bestehenden, steuerfinanzierten Fördersysteme.

Für eine Beschleunigung der Sanierung von Bestandsgebäuden sollten deshalb die bislang steuerfinanzierten Fördersysteme durch haushaltsunabhängige, verursacherfinanzierte Fördermechanismus ersetzt werden. Dies schafft Verlässlichkeit und Planungssicherheit für Bauherren und Handwerksbetriebe.

Mit einem Heizstoffsteuer-finanzierten Prämienmodell – ähnlich der EEG-Umlage im Strombereich – ließen sich Anreize und Lenkungswirkungen für verschiedenste Energiesparmaßnahmen und den Einsatz Erneuerbarer Energien im Wärmebereich schaffen. Ergänzt durch eine Quotenmodell für konkrete Einsparziele lassen sich zusätzlich die verschiedenen Marktakteure wie Energieversorger und Endenergielieferanten in die Pflicht nehmen.